Endkunden

  • Arcelor Mittal, Bremen
  • Rasselstein GmbH, Andernach
  • Novolipetsk Steel, Lipetzk, Russland
  • ThyssenKrupp Steel, Werk Bochum
  • ThyssenKrupp Nirosta, Krefeld

 

Zusammenarbeit kontinuierlich seit 2005.

Gemeinsam mit den Kunden wird ein Pflichtenheft und ein detailliertes Maskenlayout erstellt. Mit Oracle Forms und Java werden Dialoge für die Steuerstände im Einlauf, Auslauf und Leitstand entwickelt. Über die Dialoge werden die Ein- und Auslaufreihenfolge, die Setup- bzw. Stichplanberechnung und die Walzendaten kontrolliert und bearbeitet. Die Kommunikation mit dem Produktionsplanungssystem (Level-3) und dem Level-1 System, welches dem Bedienen und Beobachten der Anlage dient, arbeitet mit datenbankbasierten Telegrammen.

Das Erstellen der Handbücher, Schulungen am System, Dokumentation und zum Teil auch die Datenbankadministration gehören mit zum Umfang der Projekte.

Bei Inbetriebnahme und Optimierung des Systems ist immer auch ein Mitarbeiter von uns vor Ort, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.


Mehr zum Thema Software